Glaubensfeiern und Sakramente

Die wichtigste Aufgabe der Pfarrgemeinde ist es den Glauben der Menschen zu fördern und zu feiern und damit die Verbindung mit Gott zu stärken.

Auch jedes Sakrament ist eine Begegnung zwischen "Himmel und Erde", zwischen "Gott und den Menschen". Sakramentenvorbereitung ist somit Glaubensverkündigung der Gemeinde.

Der Menschen soll mit seinem ganzen Sein mit Gott in Beziehung treten. Das Glaubensleben und Glaubensfeiern der Kirchengemeinde soll den Glaubensvollzug des einzelnen Christen führen und stützen.

Die Sakramentenkatechese soll den Menschen für die Begegnung mit Gott öffnen und ihm helfen seinen Platz in der Gemeinde zu finden.

Weitere Infos zum Thema Katechese auf den Seiten des Bistums Münster