kfd Raesfeld

 

407 Frauen gehören aktuell der Katholischen Frauengemeinschaft Raesfeld an!

 

Ansprechpartnerin bei Fragen ist

Martha Eming, Weidengrund 17, Tel. 02865-8417   

 

Team 2016/2017

Das Team der kfd-Raesfeld besteht zur Zeit aus 9 Vertreterinnen:

Hanni Brings

Marietheres Brömmel

Irmgard Cluse

Martha Eming

Irmgard Hinzelmann

Lydia Limberg

Irmgard Rickert

Beatrix Triptrap-Brüggemann und

Gerlinde Wenzelmann

 

 

    

Jahresrückblick 2017

Jede Frau ist „Einzigartig“ sie bringt besondere Fähigkeiten mit, die Gemeinschaft fördern kann. Diese Vielfalt braucht unsere Gesellschaft und auch die Kfd. Frauen, die Fahrten organisieren, Fahrradtouren planen, Besuche machen, Mitgliederlisten führen, Frühstücke vorbereiten, Brot backen, helfen bei den Ferienspielen, Salate fürs Pfarrfest spenden, Frauenmessen, Maiandachten, Adventsfeiern vorbereiten, Tische dekorieren, Jahresprogramme schreiben, Termine veröffentlichen, Kinderkleidermärkte ermöglichen und ……

Leider wird es in letzter Zeit immer schwieriger Frauen zu motivieren in Vereinen mitzuarbeiten und sich einzubringen. Dies beschreibt auch Heinrich Wullhorst  Autor des Taschenbuches „die katholischen Verbände in Deutschland Leuchtturm oder Kerzenstummel?“

 Zuerst gab es die Müttervereine vor Ort und später schlossen sich diese zu Verbänden zusammen. Nun bröckelt es an der Basis, weil keine jungen Frauen das Engagement der älteren übernehmen. Dies hat vielerlei Gründe. Berufstätigkeit, Elternzeit, Pflege von Angehörigen, andere Interessen oder einfach kein Interesse. Wie kann es geändert werden? Ich weiß es nicht oder kommt einfach eine „neue Zeit“?

Wieder ist ein Jahr vergangen, in dem zum Glück noch viele verschiedene Veranstaltungen in unserer Gemeinde stattfinden konnten.

 Singen von Weihnachtsliedern mit den Bewohnern des Seniorenhauses,

Unser bekanntes großes Frühstück, in diesem Jahr las Heinz Eming plattdeutsche Märchen vor,

Kräuterwanderung in Heiden bei Regen,

Tagesfahrradtour nach Wesel am heißesten Tag des Jahres,

Sternwallfahrt in diesem Jahr nach Gemen (Renovierung der Heidener Kirche),

Salatbüfett beim großes Pfarrfest,

 Ferienspiele mit einer Zauberin,

Tagesfahrt nach Kloster Clemenswerth und Leer,

Autorenlesung mit Christa Marpert und natürlich der Kinderkleidermarkt unter Leitung von Andrea Wachtmeister.

Auf einige Aktionen vor Ort  möchte ich besonders hinweisen:

Im März feierten wir wieder mit den evangelischen Christen unserer Gemeinde den Weltgebetstag. In diesem Jahr wurde er vorbereitet von philippinischen Frauen. Nun regt die Evangelische Frauenhilfe an, das Komitee des WGT für den Nobelpreis vorzuschlagen. Gern möchten wir uns dem Wunsch anschließen.

Dann werden ca. 30 Frauen gesucht, die am Fr 2.2. ab 12.30 Uhr helfen können beim Großen Karnevalsnachmittag des CBF, der Lebenshilfe, Büngerntechnik und der Senioren einzudecken und Kaffee einzuschenken, es braucht nicht gespült werden. Es folgt kurz vorher noch ein Aufruf in der Zeitung.

Der Kassenbericht des Jahres 2017 liegt erst Ende des Jahres vor und wird beim großen Frühstück im Januar verlesen. Der momentane Zwischenstand kann beim Team eingesehen werden.

Jubilare 2017

Wir gratulieren:

 

 

Jubilare 60 Jahre

Mathilde Brockmann, Maria Brömmel, Ilse Epping, Maria Epping, Hannelore Gudel, Else Heselhaus, Agnes Möllers, Angela Nießing und Lydia Wehling.               

 

Jubilare 50 Jahre

Agnes Bröker, Brigitte Brömmel, Anneliese Epping, Gerlinde Hansen, Luzia Hetkamp, Hedwig Mümken, Martha Mümken, Agnes Nagel, Paula Nießing, Wilma Nießing, Elfriede Wenning und Ursula Willing.