Ablauf der Firmvorbereitung

Nach den Sommerferien werden die Jugendlichen des 9. Schuljahres (oder älter) durch einen Brief zur Firmvorbereitung eingeladen. Darin wird konkret zu Startgottesdiensten in Erle und Raesfeld eingeladen. Im Anschluss an diese Gottesdienste finden Infoabende statt für die Jugendlichen und die Eltern. Dabei werden die verschiedenen Möglichkeiten der Firmvorbereitung vorgestellt und organisatorische Dinge besprochen.

Alle Firmbewerber werden an den gemeinsamen Jugendgottesdiensten und an der Fahrt in unsere Bistumsstadt Münster im Frühjahr teilnehmen.

Die nächste Firmung wird am
Samstag, 29. August 2020 in zwei Gottesdiensten, 15:30 Uhr und 17:30 Uhr, in St. Martin durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge gespendet.