Neues Pfarrheim St. Martin

Am Mittwoch, den 26.06.2019 wurde den Ratsmitgliedern der politischen Gemeinde Raesfeld und der Öffentlichkeit das Gutachten des Architekturbüros Meyer-Kohlruss aus Rhede zur Erhaltung der Fassade von Aelkes Hof vorgestellt. Dieses Gebäude hat unsere Kirchengemeinde erworben, um dort ein neues Pfarrheim zu errichten, welches den bestehenden Pfarrsaal und das Kolpinghaus ersetzen soll. Außerdem sollen dort die Büros der Kirchengemeinde untergebracht werden.

Da sich eine Bürgerinitiative für den Erhalt der Fassade einsetzt, hat die Kommune durch das Architekturbüro prüfen lassen, ob die Fassade erhaltenswert ist und wie teuer der Erhalt wäre. Beides lässt sich den beiden Dateien hier entnehmen. Der Rat der Kommune hat entschieden, auf dieser Grundlage die Mehrkosten für den Erhalt nicht zu übernehmen. Danach hat der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde, dies als eine Option in einen Architektenwettbewerb hineinzunehmen.

Als PDF-Datei:
Gutachten zum Umbauvorhaben

Als PDF-Datei:
Kostenschätzung Umbauvorhaben Aelkes Hof

Die Entwürfe von acht Architekten sind eingetroffen. Die Auswertung der Modelle und Zeichnungen wird in einem Preisgericht erfolgen, dessen Termin am 29.04.2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste.

Update Januar 2021

Am 08.09. konnte endlich das Preisgericht, welches sich aus Fachpreisrichtern und Sachpreisrichtern zusammensetzt, zusammenkommen. Letztere wurden durch den Pfarreirat, Kirchenvorstand und die Kommune gestellt. Das Verfahren war anonym, so dass es eine Entscheidung rein anhand der acht eingereichten Arbeiten gab. Letztendlich fiel die Arbeit von dem Büro Hartig Meyer Wömpner BDA PartG mbB aus Münster auf den ersten Platz. Die Pressekonferenz fand am 16.9.2020 statt. Im Anschluss daran waren alle Arbeiten für die Öffentlichkeit zugänglich. Wir bekamen negative und viele positive Rückmeldungen. Aber alle waren für uns sehr konstruktiv.

Der Kirchenvorstand hat am 07.10.2020 dem Entwurf des 1. Platzes zugestimmt. Unter Corona gestaltet sich das Vorhaben etwas schwieriger. Aber es fanden bereits zwei Gespräche zwischen dem Neubausausschuss und dem Architekten Herrn Arno Meyer statt, um das weitere Vorgehen ins Detail zu bringen. Auch eine Begehung des Aelkeshofes von Herrn Meyer mit dem Statiker Thomas Spangemacher und zwei Vertretern des Neubauausschuss wurde durchgeführt. Viele Gespräche, wie zum Beispiel mit dem Bistum, fanden statt. Weitere Gespräche und darauffolgende Schritte sind in Planung. Neue Termine konnten aufgrund der Coronasituation noch nicht festgesetzt werden.

Als PDF-Datei:
Pläne neues Pfarrheim

Update Oktober 2022

Zu dem Zeitungsartikel „Bistum stoppt Neubaupläne“ (BZ vom 8.10.2022) gehen wir davon aus, dass nach den bisherigen Zusagen aus Münster unser Neubauprojekt an St. Martin unter die Maßnahmen fällt, „für die eine Vorplanungsgenehmigung vorliegt“. Somit kann das Projekt gemeinsam mit der politischen Gemeinde weitergeführt werden.

Update Dezember 2022

Die Freigabe vom Bistum Münster wurde erteilt, der Bauantrag ist gestellt. Hier finden Sie einen aktuellen Pressebericht.

Wie soll unser neues Pfarrheim heißen?

Langsam wird es konkret mit unserem Neubauprojekt an St. Martin. Wie soll das neu entstehende Gebäude heißen? Bis Ende Januar sammeln wir Namensvorschläge. Ein wichtiges Kriterium ist, dass in dem neuen Namen deutlich wird, dass es sich um ein offenes Haus handelt, gleichzeitig aber möglichst auch die Verbindung zur Kirchengemeinde und zum Ort Raesfeld zum Ausdruck kommt. Vorschlagszettel werden in den nächsten Tagen in St. Martin und anderen Orten in Raesfeld ausliegen. Alternativ nehmen wir gerne Vorschläge per Mail entgegen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Aktuelles

sdr

weitere Pressemitteilung vom 13.Jan 2023

 

Der Pfarrer der Pfarrei St. Katharina von Siena in Lindern verzichtet auf sein Amt. Das hat der Priester am Freitag, 13. Januar 2023, gegenüber Dr. Felix Genn, Bischof von Münster, erklärt. Bischof Genn hat den Amtsverzicht mit sofortiger Wirkung angenommen. Berthold Kerkhoff, Dechant des Dekanates Löningen, bleibt einstweilen Pfarrverwalter von St. Katharina von Siena.

sdr

Bischof Genn erlässt Auflagen für Pfarrer in Lindern

 

hier geht es zum Beitrag.

St. Martin Raesfeld

Wie soll unser neues Pfarrheim heißen?

Langsam wird es konkret mit unserem Neubauprojekt an St. Martin. Wie soll das neu entstehende Gebäude heißen? Bis Ende Januar sammeln wir Namensvorschläge. Ein wichtiges Kriterium ist, dass in dem neuen Namen deutlich wird, dass es sich um ein offenes Haus handelt, gleichzeitig aber möglichst auch die Verbindung zur Kirchengemeinde und zum Ort Raesfeld zum Ausdruck kommt. Vorschlagszettel werden in den nächsten Tagen in St. Martin und anderen Orten in Raesfeld ausliegen. Alternativ nehmen wir gerne Vorschläge per Mail entgegen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

St. Martin Raesfeld

Bericht aus der Zeitschrift Westfalium

Hier finden Sie einen Bericht zu unserer Trauerhalle auf dem Friedhof in Raesfeld. 
(Quelle: Magazin Westfalium Nr. 84 Winter 2022)

 

 

St. Martin Raesfeld

Video-Gottesdienst aus St. Martin und St. Silvester

Die hl. Messen am 24.12. um 17:30 Uhr (St. Martin) und am 26.12. um 10:30 Uhr (St. Silvester) werden aufgezeichnet und im Anschluss daran auf facebook hochgeladen (ACHTUNG-kein Livestream). 
Hier geht es zu den Videos. 

 

 

 

St. Martin Raesfeld

Kunstausstellung in Erle 

Bei der diesjährigen Adventsausstellung in der St. Silvester Kirche in Erle werden  Bilder gezeigt, die von den Bewohner*innen der Einrichtungen der Lebenshilfe im Kreis Borken gestaltet wurden. Auf ganz unterschiedliche Weise, ganz nach den eigenen Fähigkeiten, möchten sie in ihren Bildern darstellen, was Weihnachten für sie persönlich bedeutet.

Die Ausstellungseröffnung erfolgt im Rahmen der Vorabendmesse zum ersten Advent am Samstag, 26.11. um 18.30 Uhr. Hierzu und zum anschließenden Rundgang laden wir herzlich ein. Die Bilder werden zu sehen sein bis zum 02.02.2023.

 

Pater Jobin

Herzlich Willkommen Pater Jobin 

Vom 01. Juni bis Ostern 2023 wird Pater Jobin als Priesterpraktikant in unserer Gemeinde aktiv sein.
Wir freuen uns, Ihn in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen.

Hier stellt Pater Jobin sich vor....

 

sdr

Aktuelle Gottesdienste 

Hier finden Sie ab sofort unsere aktuellen Gottesdienste,
jeweils für die kommende Woche.

Aktuelle Gottesdienste aufrufenzu den Gottesdiensten

 

sdr

neue Öffnungszeiten ab 04. April 

Ab Montag sind wir zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:

Pfarrbüro in Raesfeld

Mo 09-12 und 14-16 Uhr
Di   09-12
Mi  geschlossen
Do  09-12 und 15-18 Uhr
Fr  geschlossen

Pfarrbüro in Erle

Fr von 10-12 Uhr